TUW
magazine

Das TUW Magazine bildet das Kernstück unseres neuen Medienprojekts. Darin erzählen wir außergewöhnliche Geschichten und stellen spannende Forscher*innen vor – von der TU Wien, aber vor allem auch darüber hinaus. Denn Nabelschau soll das Magazin keine werden. Vielmehr werden globale Kontexte beleuchtet und ergründet, welche Rolle die TU darin spielt. Unsere erste Ausgabe widmet sich dem Überthema „Mobilität“ und wird Ende Juni erhältlich sein.

Artikelübersicht

A. P. Blaschke

Wiener Leitungswasser ist von höchster Qualität.

TU Wien

Österreich emittierte 2019 knapp 80 Millionen tonnen Co2-ÄquivalentE Treibhausgase.

Climate Science

Es begann ohne einen formellen Geschäftsplan oder Einnahmen im Sinn. Die einzige Aufgabe bestand darin, kostenlos hochwertige Lernressourcen für Kinder zu erstellen. Die Klimaaktivistenplattform Climate Science ist heute ein weltweites Projekt, das sich an Schulen, Unternehmen und Einzelpersonen richtet.

Foto: beigestellt

„Die Verfahrenstechnik ist ein relativ kleiner und unbekannter Studiengang. Das macht es für mich sehr familiär.“

David Visnjic

Eigentlich wollte Wouter Dorigo nicht in die Wissenschaft. Zu langweilig, zu kleinlich sei es ihm gewesen. Heute leitet er die Forschungsgruppe für Klima- und Fernerkundung an der TU Wien und gehört zu den meistzitierten Wissenschaftlern der Geowissenschaften.

Fotos: unsplash,TU Wien

„Wenn der Wind der Veränderung weht, bauen die einen Mauern und die anderen Windmühlen“ lautet ein chinesisches Sprichwort. Der Klimawandel erfordert Zusammenarbeit. Mauern sind das falsche Konzept. Deswegen braucht es nicht nur Forschung, sondern auch Kommunikation.

KÜNSTLICHE INTELLIGENZ

MOBILITÄT

Stay Up To Date

Wöchentliche Updates zu den spannendsten Geschichten und Gesichtern der technischen Forschung. „tuw.report“ – der Newsletter von tuw.media.

Magazin Abo

Wenn Sie keine Ausgabe des tuw.magazine verpassen wollen – jetzt ein Abo abschließen. Die ersten 100 Abonnenten bekommen das Abo im ersten Jahr kostenfrei.

Mehr